Pflegen, Betreuen und Begleiten

 

In dieser Sparte finden Sie Fortbildungen, die Sie als Fachkr√§fte oder Interessierte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens im pflegerischen Alltag unterst√ľtzen sollen. Die beruflichen Anforderungen in der station√§ren wie ambulanten Versorgung nehmen stetig zu. Die Erwartungen von Patienten, Bewohnern und Angeh√∂rigen steigen. Mit den vielf√§ltigen Angeboten wollen wir diese Entwicklung aktiv aufgreifen, damit Sie weiterhin auf Basis der Bed√ľrfnisse der Patienten agieren und nach den neuesten Erkenntnissen die pflegerischen T√§tigkeiten sicher gew√§hrleisten k√∂nnen.

Diese Angebote richten sich auch ausdr√ľcklich an pflegende Angeh√∂rige.

Kurs: Weiterbildung zum/-r Kontinenzmanager/in - Fachkraft f√ľr Kontinenzf√∂rderung


Kursdetails wenig Teilnehmer
Kursnummer FG18218
Titel Weiterbildung zum/-r Kontinenzmanager/in - Fachkraft f√ľr Kontinenzf√∂rderung
Info Inkontinenz ist ein Gesundheitsproblem, das die Lebensqualit√§t der betroffenen Menschen in jedem Lebensalter erheblich beeintr√§chtigt. In Deutschland leiden mindestens vier bis f√ľnf Millionen Erwachsene an Harninkontinenz. Im Alter von acht Jahren n√§ssen ca. 110.000 bis 170.000 Kinder tags√ľber ein. Einschr√§nkungen bis zur sozialen Isolation sind die Folge.
Die pflegerische Intervention r√ľckt somit auf diesem Gebiet immer mehr in den Vordergrund.

Diese Weiterbildung bef√§higt Pflegende, die von Kontinenzproblemen Betroffenen professionell zu betreuen. Es geht darum, alltagstaugliche L√∂sungen entwickeln zu k√∂nnen und aufzuzeigen, wie Patienten dabei unterst√ľtzt werden k√∂nnen, die mit der Inkontinenz verbundenen Beeintr√§chtigungen zu mindern und die Lebensqualit√§t zu steigern.

Aufbau der Weiterbildung:
Es werden 100 Unterrichtsstunden Theorie angeboten, davon 80 Unterrichtsstunden Pr√§senzzeit inkl. Pr√ľfungen zzgl. 20 Unterrichtsstunden f√ľr die Erstellung Hausarbeit sowie zur Pr√ľfungsvorbereitung.

Inhalte:
Medizinische Grundlagen
Anatomie, Physiologie, Wahrnehmung,
Krankheitslehre
Beratung und Anleitung von Patienten
Psychosoziale Aspekte
Expertenstandard
Rechtliche Grundlagen
Pflegewissenschaft

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankepfleger/-innen sowie Altenpfleger/-innen mit Ausbildung

Zugangsvoraussetzung:
Pflegefachkräfte mit einjähriger Berufserfahrung

Bitte, f√ľgen Sie Ihrer Anmeldung einen Lebenslauf, einen Nachweis √ľber die abgeschlossene Ausbildung sowie Ihrer Berufst√§tigkeit bei.
Veranstaltungsort FORUM Gesundheit, Am Brambusch 24, 44536 L√ľnen
Zeitraum Mo. 10.09.2018 - Fr. 16.11.2018
Dauer 14 Tage
Details zur Dauer 10. - 14.09.2018 und 12. - 16.11.2018
Uhrzeit 08:30 - 16:00
Stunden 100
Kosten 1200,00 €
Maximale Teilnehmerzahl 20
Dozent(en)

Biel, Anika
Ober√§rztin in der Uniklinik D√ľsseldorf

Tholen-Koslowski, Elfie
Krankenschwester

Hassel, Simone
Diplom-Pflegepädagogin

Kapell, Hanna
Physiotherapeutin

Hanel, Stephan
Abteilungsleiter Homecare / Medizintechnik

Böhning, Juliane
Krankenschwester; Wundassistentin DGfW Wacert