Pflegen, Betreuen und Begleiten

 

In dieser Sparte finden Sie Fortbildungen, die Sie als Fachkräfte oder Interessierte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens im pflegerischen Alltag unterstützen sollen. Die beruflichen Anforderungen in der stationären wie ambulanten Versorgung nehmen stetig zu. Die Erwartungen von Patienten, Bewohnern und Angehörigen steigen. Mit den vielfältigen Angeboten wollen wir diese Entwicklung aktiv aufgreifen, damit Sie weiterhin auf Basis der Bedürfnisse der Patienten agieren und nach den neuesten Erkenntnissen die pflegerischen Tätigkeiten sicher gewährleisten können.

Diese Angebote richten sich auch ausdrücklich an pflegende Angehörige.

Kurs: Weiterbildung zum PKMS-Koordinator


Kursdetails wenig Teilnehmer
Kursnummer FG18211
Titel Weiterbildung zum PKMS-Koordinator
Info Die Weiterbildung zum PKMS-Koordinator richtet sich an Pflegekräfte, die in der Klinik die besondere Aufgabe der PKMS-Organisation und -Betreuung übernommen haben oder übernehmen sollen. Für die Koordinatoren entstehen unterschiedliche Herausforderungen: die Beratung und Anleitung von Mitarbeitern auf den Stationen, die Identifizierung der hochpflegeaufwendigen Patienten sowie eine Übersicht über den aktuellen Stand der Fälle. Außerdem sind sie diejenigen, die die Fragen zum PKMS innerhalb des Unternehmens beantworten können müssen.

Jede Klinik stellt dabei unterschiedliche Anforderungen an das Profil eines PKMS-Koordinators, sowohl im Umfang als auch an der Gewichtung dieser Stellen. Die Koordinatoren sollten im Idealfall auch in der Lage sein, die Mitarbeiter zu schulen und gemeinsame Sitzungen zu moderieren.

Die Teilnehmer werden sich zum einen intensiv mit dem Aufbau, der Struktur und der Umsetzung des PKMS auseinandersetzen, zum anderen erlernen sie Techniken der Kommunikation und Beratung.

Zielgruppe:
Diese Weiterbildung richtet sich an Pflegekräfte aus dem Krankenhaus und Mitarbeiter des Medizincontrollings.

Inhalte:
• Aufbau und Struktur des PKMS
• Grundlagen des DRG-Systems
• Plausibilisierung der Gründe und Maßnahmen
• Grundlagen der Krankenhausfinanzierung
• Kennenlernen gesundheitsökonomischer Prozesse
• Anleitung und Beratung
• Umgang mit Widerständen
• Dokumentation anhand von Fallbeispielen
• Optimierung der hausinternen Abläufe in gemeinsamer Bearbeitung
• Erfahrung mit MDK-Gutachten
Veranstaltungsort Forum Gesundheit, Am Brambusch 24, 44536 LĂĽnen
Zeitraum Do. 19.04.2018 - Sa. 21.04.2018
Dauer 3 Tage
Uhrzeit 09:00 - 16:00
Stunden 24
Kosten 620,00 €
Maximale Teilnehmerzahl 10
Material Im Preis eingeschlossene Leistungen:
Mittagessen und Pausengetränke, Seminarunterlagen auf einem 8 GB-USB-Stick
Dozent(en)

MĂĽnster, Anton
Tagungsplanung, Gesundheits- und Krankenpfleger, Praxisanleiter, Bobath-Experte, PKMS-Referent

von Eicken, Michael
Medizincontroller; Mitglied der PKMS Arbeitsgruppe (AGKAMED); Case Examinierter Kinderkrankenpfleger