Pflegen, Betreuen und Begleiten

 

In dieser Sparte finden Sie Fortbildungen, die Sie als FachkrĂ€fte oder Interessierte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens im pflegerischen Alltag unterstĂŒtzen sollen. Die beruflichen Anforderungen in der stationĂ€ren wie ambulanten Versorgung nehmen stetig zu. Die Erwartungen von Patienten, Bewohnern und Angehörigen steigen. Mit den vielfĂ€ltigen Angeboten wollen wir diese Entwicklung aktiv aufgreifen, damit Sie weiterhin auf Basis der BedĂŒrfnisse der Patienten agieren und nach den neuesten Erkenntnissen die pflegerischen TĂ€tigkeiten sicher gewĂ€hrleisten können.

Diese Angebote richten sich auch ausdrĂŒcklich an pflegende Angehörige.

Kurs: Weiterbildung zum/zur Betreuungsassistenten/-in in der Pflege


Kursdetails Keine Anmeldung möglich
Kursnummer FG-IN-405
Titel Weiterbildung zum/zur Betreuungsassistenten/-in in der Pflege
Info Die Pflege Demenzkranker ist fĂŒr Angehörige und professionell Pflegende eine schwierige, oft anstrengende Aufgabe. ZusĂ€tzliche BetreuungskrĂ€fte in der Pflege dieser Menschen schaffen Entlastung und verbessern die LebensqualitĂ€t der Demenzkranken. Ein lĂ€ngeres GesprĂ€ch, ein Spaziergang oder ein gemeinsames Spiel werden durch den Einsatz von Betreuungsassistenten möglich.

Im Mittelpunkt der Arbeit der Betreuungsassistenten stehen nicht die eigentlichen Pflegeaufgaben, sondern Hilfen in der Alltagsbegleitung. Die Erkrankten sollen Begleitung, UnterstĂŒtzung und anregende Gesellschaft geboten bekommen.

Inhalte:
- Grundkenntnisse Demenz
- Psychische Erkrankungen, geistige Behinderungen, Alterserkrankungen
- Grundkenntnisse Pflege und Pflegedokumentation
- Rechtliche Grundlagen
- Kommunikation
- Interaktion
- ErnÀhrungslehre
- Hauswirtschaft

Zielgruppe:
Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die Interesse an einer betreuenden TĂ€tigkeit in der Pflege haben. WĂŒnschenswert sind lebenserfahrene, sozial motivierte Frauen und MĂ€nner die einen beruflichen Neu- oder Wiedereinstieg suchen sowie Seiteneinsteiger aus sozialen und helfenden Berufen.

Zugangsvoraussetzung:
Ein einwöchiges Orientierungspraktikum in einer vollstationÀren oder teilstationÀren Pflegeeinrichtung.

Die Teilnehmer/innen mĂŒssen mindestens 18 Jahre alt sein.

PrĂŒfungsmodalitĂ€ten:
Die Weiterbildung entspricht den Anforderungen der Richtlinien der GKV in Anlehnung an den § 87b Abs. 3 SGBXI vom 29.12.2014.
Die Weiterbildung schließt mit einer mĂŒndlichen und praktischen PrĂŒfung ab.

Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat und Zeugnis bescheinigt.
Veranstaltungsort FORUM Gesundheit, Am Brambusch 24, 44536 LĂŒnen
Zeitraum Inhouse-Seminar - Den Veranstaltungstermin stimmen wir individuell mit Ihnen ab.
Dauer
Uhrzeit -
Stunden 160
Kosten Auf Anfrage
Maximale Teilnehmerzahl 18
Dozent(en)

Stenzel, Claudia
Lehrerin fĂŒr Pflegeberufe

 

Kontaktaufnahme Weiterempfehlen Keine Anmeldung möglich