Pflegen, Betreuen und Begleiten

 

In dieser Sparte finden Sie Fortbildungen, die Sie als Fachkr√§fte oder Interessierte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens im pflegerischen Alltag unterst√ľtzen sollen. Die beruflichen Anforderungen in der station√§ren wie ambulanten Versorgung nehmen stetig zu. Die Erwartungen von Patienten, Bewohnern und Angeh√∂rigen steigen. Mit den vielf√§ltigen Angeboten wollen wir diese Entwicklung aktiv aufgreifen, damit Sie weiterhin auf Basis der Bed√ľrfnisse der Patienten agieren und nach den neuesten Erkenntnissen die pflegerischen T√§tigkeiten sicher gew√§hrleisten k√∂nnen.

Diese Angebote richten sich auch ausdr√ľcklich an pflegende Angeh√∂rige.

Kurs: Grundlagen wirksamer Mitarbeiterf√ľhrung - Wie Sie F√ľhrungs-Kraft und Autorit√§t entwickeln


Kursdetails Keine Anmeldung möglich
Kursnummer FG-IN-303
Titel Grundlagen wirksamer Mitarbeiterf√ľhrung - Wie Sie F√ľhrungs-Kraft und Autorit√§t entwickeln
Info Dieses Grundlagenseminar wendet sich an F√ľhrungskr√§fte im Gesundheitswesen, die neu in Ihrer Rolle sind oder aber F√ľhrungserfahrung haben, jedoch "ins kalte Wasser geworfen wurden" und neugierig auf F√ľhrungsmethoden, F√ľhrungsmodelle und klassische Aufgaben als F√ľhrungskraft sind.

In diesem Seminar diskutieren Sie F√ľhrungsstile, Sie bearbeiten Praxisf√§lle und bekommen Tipps f√ľr eine wirkungsvolle F√ľhrungsarbeit. Dadurch gewinnen sie mehr Souver√§nit√§t.

Inhalte
Rolle F√ľhrungskraft: Was hei√üt das?
Der professionelle Umgang mit der ¬ĄSandwich-Position¬ď
Der pers√∂nliche F√ľhrungsstil oder ¬ĄWelcher F√ľhrungsstil passt zu mir?¬ď
Individuelle Mitarbeiterf√ľhrung oder ¬ĄWie gehe ich mit unterschiedlichen Pers√∂nlichkeiten im Team um?¬ď
Den angemessenen F√ľhrungsstil finden: Das Modell "Situativ F√ľhren nach Reifegrad"
Die klassischen F√ľhrungsaufgaben: Wirkungsvoll anweisen und kontrollieren, Mitarbeiter fordern und f√∂rdern, M√∂glichkeiten und Grenzen von Mitarbeitermotivation, M√∂glichkeiten guten Delegierens
Wenn’s nicht so läuft, wie es laufen soll: Kritisches Feedback konstruktiv geben
Tipps f√ľr den Umgang mit schwierigen Mitarbeitern/Arbeitssituationen
Kollegiale Beratung und Erfahrungsaustausch
Transfer√ľbungen f√ľr mehr Nachhaltigkeit

Methoden
Theoretischer Input, Selbstreflexion, Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit zum Praxistransfer, Fallbesprechung


Zielgruppe F√ľhrungskr√§fte im Gesundheitswesen
Veranstaltungsort FORUM Gesundheit, Am Brambusch 24, 44536 L√ľnen
Zeitraum Inhouse-Seminar - Den Veranstaltungstermin stimmen wir individuell mit Ihnen ab.
Dauer 2 Tage
Uhrzeit -
Stunden 16
Kosten Auf Anfrage
Maximale Teilnehmerzahl 15
Dozent(en)

Möller, Christiane
Dipl.-Psychologin

 

Kontaktaufnahme Weiterempfehlen Keine Anmeldung möglich