Pflegen, Betreuen und Begleiten

 

In dieser Sparte finden Sie Fortbildungen, die Sie als FachkrĂ€fte oder Interessierte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens im pflegerischen Alltag unterstĂŒtzen sollen. Die beruflichen Anforderungen in der stationĂ€ren wie ambulanten Versorgung nehmen stetig zu. Die Erwartungen von Patienten, Bewohnern und Angehörigen steigen. Mit den vielfĂ€ltigen Angeboten wollen wir diese Entwicklung aktiv aufgreifen, damit Sie weiterhin auf Basis der BedĂŒrfnisse der Patienten agieren und nach den neuesten Erkenntnissen die pflegerischen TĂ€tigkeiten sicher gewĂ€hrleisten können.

Diese Angebote richten sich auch ausdrĂŒcklich an pflegende Angehörige.

Kurs: Das diabetische Fußsyndrom, Charcotfuß, MRSA und ander Komplikationen


Kursdetails Keine Anmeldung möglich
Kursnummer FG-IN-203
Titel Das diabetische Fußsyndrom, Charcotfuß, MRSA und ander Komplikationen
Info Als Diabetisches Fußsyndrom (DFS) wird beim Diabetespatienten jede LĂ€sion im Fuß- und distalen Unterschenkelbereich gewertet. Die Genese der LĂ€sion wird zu 80% durch eine Neuropathie, ggf. in Kombination oder selten allein durch eine arterielle Verschlusskrankheit verursacht. Bei nicht sachgemĂ€ĂŸer Behandlung ist das Risiko schwerer Folgeerkrankungen bis hin zur Sepsis und/oder ExtremitĂ€tenverlust gegeben.

Welche diagnostischen und prophylaktischen Maßnahmen stehen uns zur Verhinderung von LĂ€sionen am Fuß zur VerfĂŒgung? Welche therapeutischen Verfahren werden bei Wunden am Fuß heute angewandt?

Das Seminar soll einen Einblick in die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten des diabetischen Fußes erlauben.

Inhalte
Differentialdiagnose Neuropathie pavK
Biomechanische Untersuchung des Fußes
Bewegungsanalyse
Erlernen von prophylaktischen Maßnahmen
Leibesinselschwund
Ursachen der Entwicklung von LĂ€sionen
Kleines Wund-1x1


Zielgruppe Pflegende, Podologen/-innen

6 Weiterbildungspunkte
Veranstaltungsort FORUM Gesundheit, Am Brambusch 24, 44536 LĂŒnen
Zeitraum Inhouse-Seminar - Den Veranstaltungstermin stimmen wir individuell mit Ihnen ab.
Dauer 1 Tag
Uhrzeit -
Stunden 6
Kosten Auf Anfrage
Maximale Teilnehmerzahl 15
Dozent(en)

 

Kontaktaufnahme Weiterempfehlen Keine Anmeldung möglich