Pflegen, Betreuen und Begleiten

 

In dieser Sparte finden Sie Fortbildungen, die Sie als Fachkr├Ąfte oder Interessierte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens im pflegerischen Alltag unterst├╝tzen sollen. Die beruflichen Anforderungen in der station├Ąren wie ambulanten Versorgung nehmen stetig zu. Die Erwartungen von Patienten, Bewohnern und Angeh├Ârigen steigen. Mit den vielf├Ąltigen Angeboten wollen wir diese Entwicklung aktiv aufgreifen, damit Sie weiterhin auf Basis der Bed├╝rfnisse der Patienten agieren und nach den neuesten Erkenntnissen die pflegerischen T├Ątigkeiten sicher gew├Ąhrleisten k├Ânnen.

Diese Angebote richten sich auch ausdr├╝cklich an pflegende Angeh├Ârige.

Kurs: PKMS Seminar f├╝r Pflegende


Kursdetails Keine Anmeldung m├Âglich
Kursnummer FG-IN-047
Titel PKMS Seminar f├╝r Pflegende
Info Hauptverantwortliche f├╝r eine nachvollziehbare und wasserdichte Dokumentation des PKMS sind die Pflegekr├Ąfte auf den Stationen. Nur die Pflegenden, die die Patienten vor Ort betreuen, haben einen ├ťberblick, welche Ma├čnahmen und Gr├╝nde f├╝r den Fachbereich ├╝berhaupt in Frage kommen, und wie die individuelle Dokumentation aussehen muss.
Dazu ben├Âtigen Sie aber auch die Kompetenz, die B├Âgen korrekt und evident auszuf├╝llen.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer den Aufbau und die Struktur des PKMS kennen. Anhand von Fallbeispielen werden die Gr├╝nde und die pflegerischen Interventionen gemeinsam bearbeitet und mit den Dokumentationsanforderungen aus MDK-Sicht abgeglichen. So ├╝ben die Teilnehmer den PKMS richtig zu dokumentieren, so dass die Dokumentation plausibel und nachvollziehbar wird.

Inhalte
Praktische Umsetzung der PKMS-Dokumentation
Plausibilisierung der Pflegedokumentation
Dokumentationsanforderungen an das Pflegepersonal
Identifizierung von PKMS-F├Ąllen
Neuerungen f├╝r das Jahr 2018
Veranstaltungsort FORUM Gesundheit, Am Brambusch 24, 44536 L├╝nen
Zeitraum Inhouse-Seminar - Den Veranstaltungstermin stimmen wir individuell mit Ihnen ab.
Dauer 1 Tag
Uhrzeit -
Stunden 8
Kosten Auf Anfrage
Maximale Teilnehmerzahl 15
Dozent(en)

M├╝nster, Anton
Praxisanleiter

 

Kontaktaufnahme Weiterempfehlen Keine Anmeldung m├Âglich