Pflegen, Betreuen und Begleiten

 

In dieser Sparte finden Sie Fortbildungen, die Sie als Fachkr√§fte oder Interessierte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens im pflegerischen Alltag unterst√ľtzen sollen. Die beruflichen Anforderungen in der station√§ren wie ambulanten Versorgung nehmen stetig zu. Die Erwartungen von Patienten, Bewohnern und Angeh√∂rigen steigen. Mit den vielf√§ltigen Angeboten wollen wir diese Entwicklung aktiv aufgreifen, damit Sie weiterhin auf Basis der Bed√ľrfnisse der Patienten agieren und nach den neuesten Erkenntnissen die pflegerischen T√§tigkeiten sicher gew√§hrleisten k√∂nnen.

Diese Angebote richten sich auch ausdr√ľcklich an pflegende Angeh√∂rige.

Kurs: Palliative Care - Nonverbale Kommunikation


Kursdetails Keine Anmeldung möglich
Kursnummer FG-IN-043
Titel Palliative Care - Nonverbale Kommunikation
Info Neben der verbalen Kommunikation (= sprechen) nehmen das Schweigen, das Innehalten, das Beobachten und k√∂rperliche Ber√ľhrungen eine wichtige Rolle ein. Auch ohne Worte zeigen Sterbende viel, z.B. durch Mimik, Gestik oder K√∂rperhaltung.

Schon kleine Gesten des Angehörigen können zeigen: "Ich bin da" oder "Ich verstehe Dich". Die Körperhaltung kann dem kranken Menschen vermitteln, dass er gern am Bett sitzt, dass er gern vorliest, dass er sich gern mit dem Sterbenden unterhält.

Ist keine verbale Kommunikation mit dem kranken Menschen mehr m√∂glich, k√∂nnen Angeh√∂rige durch bewusstes Ber√ľhren, Streicheln und Handauflegen N√§he und Geborgenheit vermitteln. Hilfreich ist hier das Wissen um pers√∂nliche Vorlieben. Zu beachten sind schmerzende Stellen. Die Reaktion des Patienten ist immer zu beobachten: Patienten geben z.B. durch winzige Mimiksignale zu erkennen, ob ihnen eine Ber√ľhrung angenehm ist oder nicht.

Inhalte:

Mimik
Gestik
Körperhaltung
Veranstaltungsort FORUM Gesundheit, Am Brambusch 24, 44536 L√ľnen
Zeitraum Inhouse-Seminar - Den Veranstaltungstermin stimmen wir individuell mit Ihnen ab.
Dauer
Uhrzeit -
Stunden 0
Kosten Auf Anfrage
Maximale Teilnehmerzahl 0
Dozent(en)

Zoremba-Braun, Beate
Praxisbegleiterin Basale Stimulation¬ģ

 

Kontaktaufnahme Weiterempfehlen Keine Anmeldung möglich