Pflegen, Betreuen und Begleiten

 

In dieser Sparte finden Sie Fortbildungen, die Sie als Fachkr√§fte oder Interessierte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens im pflegerischen Alltag unterst√ľtzen sollen. Die beruflichen Anforderungen in der station√§ren wie ambulanten Versorgung nehmen stetig zu. Die Erwartungen von Patienten, Bewohnern und Angeh√∂rigen steigen. Mit den vielf√§ltigen Angeboten wollen wir diese Entwicklung aktiv aufgreifen, damit Sie weiterhin auf Basis der Bed√ľrfnisse der Patienten agieren und nach den neuesten Erkenntnissen die pflegerischen T√§tigkeiten sicher gew√§hrleisten k√∂nnen.

Diese Angebote richten sich auch ausdr√ľcklich an pflegende Angeh√∂rige.

Kurs: Gewaltprävention in der Pflege - Gewaltfreie Kommunikation


Kursdetails Keine Anmeldung möglich
Kursnummer FG-IN-041
Titel Gewaltprävention in der Pflege - Gewaltfreie Kommunikation
Info Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse, Worte können verletzen und manipulieren.

Ob schwierige, konflikthafte Situationen im Pflegealltag gut gemeistert werden, hängt zu einem Großteil vom kommunikativen Geschick der Beteiligten ab. Dieses zu stärken ist Ziel des eintägigen Seminars.

Inhalte:
Einf√ľhrung in das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation
Grundannahmen der gewaltfreien Kommunikation
Erproben der Gesprächstechniken an konkreten Beispielen
Veranstaltungsort FORUM Gesundheit, Am Brambusch 24, 44536 L√ľnen
Zeitraum Inhouse-Seminar - Den Veranstaltungstermin stimmen wir individuell mit Ihnen ab.
Dauer
Uhrzeit -
Stunden 4
Kosten Auf Anfrage
Maximale Teilnehmerzahl 15
Dozent(en)

Menke, Gudrun
Kommunikationstrainerin

 

Kontaktaufnahme Weiterempfehlen Keine Anmeldung möglich