Pflegen, Betreuen und Begleiten

 

In dieser Sparte finden Sie Fortbildungen, die Sie als Fachkr√§fte oder Interessierte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens im pflegerischen Alltag unterst√ľtzen sollen. Die beruflichen Anforderungen in der station√§ren wie ambulanten Versorgung nehmen stetig zu. Die Erwartungen von Patienten, Bewohnern und Angeh√∂rigen steigen. Mit den vielf√§ltigen Angeboten wollen wir diese Entwicklung aktiv aufgreifen, damit Sie weiterhin auf Basis der Bed√ľrfnisse der Patienten agieren und nach den neuesten Erkenntnissen die pflegerischen T√§tigkeiten sicher gew√§hrleisten k√∂nnen.

Diese Angebote richten sich auch ausdr√ľcklich an pflegende Angeh√∂rige.

Kurs: DNQP Expertenstandard: Erhaltung und Förderung der Mobilität


Kursdetails Keine Anmeldung möglich
Kursnummer FG-IN-035
Titel DNQP Expertenstandard: Erhaltung und Förderung der Mobilität
Info Einschränkungen in der Mobilität vermindern das Wohlbefinden und die Lebensqualität eines Menschen und steigern sein Risiko, weitere Gesundheitsprobleme zu erleiden.

Erhaltung und Förderung der Mobilität beinhalten deshalb großes Potenzial zur Gesundheitsförderung und Prävention. Es kann nicht nur der Allgemeinzustand positiv beeinflusst werden, sondern auch spezielle Risiken wie die Obstipations-, Sturz- oder Dekubitusgefahr können reduziert werden.

Der Expertenstandard Erhaltung und F√∂rderung der Mobilit√§t in der Pflege befasst sich mit eben diesem Thema in allen Bereichen der pflegerischen Versorgung. Es werden, neben k√∂rperlich pflegebed√ľrftigen Menschen ebenfalls Personen mit kognitiven Einschr√§nkungen, wie einer dementiellen Erkrankung in den Blick genommen.

Die Bereiche der Einzel- und Gruppenangebote, die Integration mobilitätsfördernder Maßnahmen in Alltagsaktivitäten und täglichen pflegerischen Maßnahmen bilden Aspekte des Expertenstandards.

In diesem Seminar werden Sie den Expertenstandard Erhaltung und F√∂rderung der Mobilit√§t in der Pflege kennen lernen. Sie werden erarbeiten, was er f√ľr Ihre pflegerische Praxis bedeutet und wie er sinnvoll umgesetzt werden kann. Verkn√ľpfungen zwischen bereits bestehenden Expertenstandards werden aufgezeigt und bearbeitet.

Inhalte:

Standardaussage
Relevanz
Mobilität als Übergeordnetes Qualitätsziel
Einschätzung der Mobilität
Information, Beratung und Anleitung von Pflegebed√ľrftigen und Angeh√∂rigen
Veranstaltungsort FORUM Gesundheit, Am Brambusch 24, 44536 L√ľnen
Zeitraum Inhouse-Seminar - Den Veranstaltungstermin stimmen wir individuell mit Ihnen ab.
Dauer 0,5 Tage
Uhrzeit -
Stunden 4
Kosten Auf Anfrage
Maximale Teilnehmerzahl 15
Dozent(en)

Steffens, Sabrina-Maxi
Dipl.-Pflegewissenschaftlerin

 

Kontaktaufnahme Weiterempfehlen Keine Anmeldung möglich